die Katze die durch Wände geht von Heinlein

Kurzbeschreibung 

Die Geschichte eines sonderbaren Mordes, einer völlig verrückten Heirat - und einer kleinen Katze, die durch Wände ging. Nichts ist unmöglich - oder illegal Zunächst fängt alles ganz entspannt an: ein Mann des 23. Jahrhunderts unterhält die Frau seiner Träume. Eine Frau mit Vergangenheit... d.h. mit vielen Vergangen-heiten; Vergangenheiten, die Jahrhunderte mit Alter Egos und veränderten Genen überspannen. Ein intimes Diner bei Kerzenlicht in einem Tiefraum-Restaurant auf einer Wohnwelt, wo Geld mit Geld redet und die Hintergrundmusik der Sphären in den Korridoren der Macht erklingt. Doch halbwegs durch die zahlreichen Gänge des Diners erfolgt die Einladung zu einer Tötung; ein plötzlicher Tod ereignet sich, eine Intrige, und schon rennt Dr. Richard Ames alias Colonel Colin Campbell alias Senator Richard Johnson auf und davon. Natürlich in Begleitung der attraktiven Gwen Novak, und beide rennen durch Zeit und Raum. Wobei man sich weder auf das eine noch das andere verlassen kann.