Bingo  von Brown Rita Mae

Kurzbeschreibung

Die Hunsenmeier-Schwestern sind wieder da, genauso lebendig, obwohl einige Jahrzehnte älter, als man sie in "Jacke wie Hose" von R.M.Brown kennen und lieben gelernt hat. Die Autorin beschreibt in ihrer gewohnt scharfzüngigen Weise die Bingoabende mit allen witzigen Klisches. Nebenbei buhlen die Schwestern um einen Witwer namens Ed Tutweiler. Eine spannende Geschichte darum, wer von den beiden Schwestern am Ende das Rennen um das späte Liebesglück macht, wer wohl den großen Bingojackpot knacken wird und, ob Nickel, Julia Hunsenmeiers Adoptivtochter, ihre Lokalzeitung vor dem Verkauf retten kann. Alles in allem, ein spitzen Roman. Wer allerdings schon den Vorgänger "Jacke wie Hose" gelesen hat, ist so verwöhnt, daß "Bingo" letzterem nicht ganz das Wasser reichen kann.