der Ruf des Raben  von Ekman Kerstin


Kurzbeschreibung

Als er auf dem dichten grünen Moos unter den Wurzeln einer Birke erwacht, hört er in der Ferne leise strömendes Wasser. Skymt ist ein Wesen des Waldes, er hat überlebt, und der Baum hat ihn vor dem Tod bewahrt. Doch noch immer herrscht Krieg zwischen den Völkern der Wölfe und der Bären. Niemand kann sich an den Ursprung dieses Kampfes erinnern, aber es will ihn auch niemand verloren geben. So schließt Skymt sich dem Wolfsvolk an – bis er sich in Sjorpha verliebt, eine Tochter des Bärenvolks. Als die beiden ihren ersten Sohn erwarten, müssen sie in einem Kahn den Strom hinabfliehen. Ihr Kind aber geht auf der Flucht verloren, und eine lange, wechselhafte Suche beginnt