der Knochenmann  von  Hader Josef


Kurzbeschreibung 


der Knochenmann beginnt mit einem Mysterium: Wer ist Horvath und wo ist er überhaupt? Bis zum Ende bleibt es bestehen, dann löst man auf. Doch was zwischen Entdeckung und Auflösung des Mysteriums passiert, ist nicht von schlechten Eltern. Was hier geboten wird, ist ein Krimi des Ungewöhnlichen, der viele verschiedene Elemente in die Story einbringt und einen Ideenreichtum präsentiert, aus dem andere locker drei Filme gemacht hätten. So ist die Spannung von der ersten Minute an gegeben. Und zusammen mit Brenner kann man sich der Faszination des Ortes und seiner Bewohner nicht enziehen. Einmal mehr beweist sich: die tiefsten Abgründe tun sich in der Provinz auf. Fazit: Knackiger Krimi, der es nie an Spannung mangeln lässt.