der Falke von Palermo  von Bordihn

Kurzbeschreibung

Die Darstellung des Protagonisten Friedrichs des Zweiten (in Süd- und Mittelitalien als Federico II di Svevia bis heute hoch verehrt) ist gut gelungen, besonders die politischen Machtkämpfe innerhalb des Heiligen Römischen Reiches und mit dem Papst sind sehr hintergründig ausgeführt. R.M. Bordihn beschreibt lebhaft und fesselnd seinen Aufstieg zum mächtigsten Herrscher seiner Zeit, sein Wirken und warum er das "Staunen der Welt" genannt wurde.