das französische Testament  von Makine

Kurzbeschreibung

Der Junge Aljoscha lebt mit seiner Familie in einer großen Stadt an der Wolga. Jeden Sommer verbringen er und seine Schwester ihre Ferien bei ihrer Großmutter Charlotte, die aus Frankreich stammt und in Sibirien am Rande der weiten Steppe lebt. Immer wieder hören sie gerne die Geschichten, die die Großmutter aus der fernen Zeit und dem fremden Land erzählt. Sie lieben die französische Sprache und Aljoscha träumt sich oft aus seinem Alltag fort in die für ihn faszinierende Welt der einstigen Schönen, Reichen und Mächtigen.