Niccolós Aufstieg  von Dunnetts  Dorothy

Kurzbeschreibung

Ein guter Astrologe hätte Julius, den Rechtskonsulenten und Erzieher von Felix, wohl in diesem Moment am Arm genommen. Er hätte ihm gesagt, dass er den Bischof nicht ansehen und mit der Dame am Ufer nicht sprechen solle. "Halte dich fern von dem Magistrat und Kaufmann Anselm Adorne und dem bärtigen Florentiner" hätte er gewarnt. Aber es ist kein Astrologe anwesend an diesem schönen Tag in Brügge im Jahre 1459. Und so nimmt das Schicksal seinen Lauf. Durch Unachtsamkeit und Ungestüm versenken Julius, Felix und ihr Begleiter Claes ein Schiff mit einem wichtigen Geschenk des Herzogs Philipp von Burgund an seinen geliebten Neffen Jakob, König von Schottland. Claes, Lehrling der Färberei des Hauses Charetty, wird verhaftet, weil er das Unglück verschuldet haben soll, und "peinlich befragt". Aber dann nimmt sein Schicksal doch noch eine überraschende Wende.