blasse Engel   von Roslund

Kurzbeschreibung

Die litauische Zwangsprostituierte Lydia wird von ihrem Zuhälter so dermaßen misshandelt, dass sie in eine Stockholmer Klinik eingeliefert werden muss. Dort nimmt sie ein Gruppe Mediziner als Geisel, von denen sie eine zum Unterstreichen ihrer Gefährlichkeit offensichtlich tötet und verlangt lediglich einen ganz bestimmten Kommissar als Austauschgeisel. Kommissar Ewert Grens muss miterleben, wie sie nach dem Tausch ihre neue Geisel und sich selbst umbringt. Die Suche nach dem Motiv führt Grens und seinen Assistenten Sven Sundquist in ungeahnte Abgründe rund um die Themen Zwangsprostitution, diplomatische Immunität, Schuld und Sühne sowie Loyalität in einer Freundschaft