Treffpunkt Teufesbrück  von Vesper

Kurzbeschreibung

Ein Ingenieurwissenschaftler der Hamburger Umweltbehörde wird ermordet, die Umstände seines Todes sind mysteriös: Seine Frau gerät unter Verdacht, aber sie behauptet, ein vermummter Täter habe ihren Mann erschossen und sie gezwungen, einen zweiten Schuss auf ihn abzugeben. Hauptmommissarin Annegret Pries ermittelt, dass der Tote den Umbau der Hamburger Abfallwirtschaft plante - und dadurch nicht nur die Müllmafia ihr lukratives Gewerbe in Gefahr sah. Ein hochbrisanter Krimi, der in die Hamburger "feine" Gesellschaft führt - die sich nicht zu fein ist, sich beim Geschäft mit hochgiftigen Müll die Finger schmutzig zu machen.