Ruska   von Rutherfund

Kurzbeschreibung

Die gewaltige Saga eines Riesenreiches und seiner vielen Völker. Vom Land Rus und der Bedrohung durch die Mongolen über den Aufstieg des Großherzogtums Moskau bis zur Revolution und dem Ende der Sowjetunion. Von Aleksander Nevskij und Ivan dem Schrecklichen über Zar Peter den Großen und Katharina die Große, bis zu Lenin, Stalin und Jelzin. Ein Bilderbogen durch die Jahrhunderte. Leider krankt das Buch ähnlich wie die meisten Mammut-Werke von Michener daran, das die Handlung an einen Ort und nicht an eine Person gebunden ist. Dementsprechend zäher wird das Werk mit zunehmender Lesedauer.