Pandora im Kongo  von Sánchez Pinol Albert

 

 

Kurzbeschreibung

Der Kongo, das ist in Pinols Roman ein Ort des Grauens, aber auch ein Ort der Faszination, an dem Fakt und Fiktion, Realität und Phantasie ineinander über gehen. Marcus und den Brüdern begegnet auf der Reise an merkwürdiges Volk, dass weiß ist und deren Mitglieder sechs Finger hat. William und Richard für die Gewalt der einzige Lösungsweg ist, bekriegen sich mit diesem Volk. Marcus verliebt sich jedoch in ein Mädchen, das den Tektonern angehört.

Nach oben