Mundtot  von Glück

Kurzbeschreibung

Die wahre Geschichte einer Deutschen, die ahnungslos einen Ägypter heiratet, der heute von den Geheimdiensten als eines der wichtigsten Al-Qaida-Mitglieder in Europa eingestuft wird. Jahrelang durchleidet sie eine grausame Ehehölle, die ihr schließlich die Augen öffnet:Sie lebt an der Seite eines Gotteskriegers...Er ist mitten unter uns in Deutschland. Ein dramatisches Schicksal und ein spannendes, aktuelles und brisantes Leseerlebnis! Es war Liebe auf den ersten Blick, als 1988 die junge Deutsche Regina S. einen gutaussehenden Ägypter heiratet. In glücklicher Ehe leben sie mehrere Jahre in Deutschland. Als der Bürgerkrieg in Bosnien ausbricht, zieht Regina S. mit ihrem Ehemann in ein kleines Dorf nördlich von Zenica - in dem Glauben, zusammen mit ihm den Menschen dort zu helfen. Ihr Mann jedoch hat sich verändert. Für ihn zählt nur noch eines: der Islam. Er zwingt ihr die Scharia auf.