Maskal oder Das Ende der Regenzeit   von Beil

Kurzbeschreibung 

Maskal ist eine einfühlsam erzählte Familiengeschichte gepaart mit historischen Tatsachen. Brigitte Beil lässt das alte Afrika wieder aufer-stehen und zeichnet das farbenprächtige Bild einer mächtigen Herrscherdynastie und ihres Volkes. Landschaft, Lebensweise und Kultur von Abessinien werden dabei in allen Facetten beschrieben. Besonders die Erzählstruktur sorgt für Abwechslung: Die Geschichte der Familie Haertel in Abessinien wird ergänzt durch die Erinnerungen der Großmutter, die ihrer Enkelin in der Ich-Person erzählt. Schließlich wird die Ebene der Vergangenheit verlassen und wechselt in die Gegenwart, wenn Katrina nach Afrika reist. Wer noch nie in Äthiopien gewesen ist, wird durch dieses Buch neugierig gemacht, und wer schon einmal dort war, wird viel Vertrautes wiederfinden.