letzte Runde   von Swift

Kurzbeschreibung 

Ray, Lenny, Vic und Vince, vier alte Freunde treffen sich eines Morgens in ihrer Stammkneipe im Süden von London. Vom Pub aus fahren sie ans Meer, um dort die Asche ihres soeben verstorbenen Kumpels Jack zu verstreuen. Es beginnt eine tragikomische Pilgerfahrt, die nicht nur durch die Grafschaft Kent, sondern ein halbes Jahrhundert zurück in die Vergangen-heit der Männer führt. Ein Roman über die kleinen und die großen Freuden, Sünden und Dramen des Lebens, ausgezeichnet mit dem Booker Preis 1996. »Eine wunderschöne Mischung aus Realismus und Humor, ein schrullig tiefgründiger Roman.«