im Profil des Todes  von Johansen Iris


Kurzbeschreibung

Vor über 7 Jahren wurde Eve Duncans damals 8-jährige Tochter Bonnie von einem Serienmörder getötet, aber niemals gefunden. Inzwischen ist der Täter tot und hat das Geheimnis mit in sein Grab genommen. Doch dann werden in Talladega, Georgia durch einen Erdrutsch neun Skelette freigelegt, darunter auch ein Kinderskelett, bei dem es sich um die Knochen von Bonnie Duncan handeln könnte. Detective Joe Quinn von der Kriminalpolizei Atalanta nimmt sich der Fälle an und sucht Eve (mit der er auch privat befreundet ist) in Tahiti auf, wo sie seit dem letzten Fall mit ihrem Freund, dem reichen Geschäftsmann John Logan, lebt und arbeitet. Und da Eve Duncan von Beruf Gesichtsrekonstrukteurin ist und die Gesichter von Toten für die Identifikation herstellt, gibt es für sie kein Halten mehr und Joe Quinn nimmt Eve mit nach Atlanta (was Logan natürlich nicht ganz passt). Eve will aber auf jeden Fall das Gesicht der gefundenen Kinderleiche wiederherstellen, da sie die Hoffnung, Bonnies Leiche zu finden, nie aufgegeben hat.