Galopp ins Glück   von Brown

Kurzbeschreibung

Die von Schicksal gebeutelte Hauptfigur Cig Blackwood wird einem aber zunehmend symphatisch. Man lernt sie kennen, schätzt sie zunächst als bodenständige, resolute und selbstbewußte Person ein. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen. Leider wird man erst nach etwa 100 Seiten sehr plötzlich in eine andere Wirklichkeit gestossen, die so irreal anmutet, daß man genauso wie die Hauptfigur beginnt, an der Wahrnehmung zu zweifeln.