das Zimthaus   von Reuter Bjarne


Kurzbeschreibung


Als der Gewürzhändler und Direktor Winston Asmussen seinen beiden Töchtern Ingeborg und Amalie sowie dem Nachbars Jungen Elliot Mortensen, dem elternlosen Otto sowie Max und dessen Vater Doktor Denholm dort unten im Park am weit geöffneten Fenster seines Hauses den eben neugeborenen Sohn und Stammhalter Alf zeigt, ahnt niemand, welche Tragik sich ereignen wird. Der morsche Fenstersims hält der massigen Figur des Mannes nicht stand, er stürzt aus dem zweiten Stockwerk in die Tiefe. Die im Park in Liegestühlen befindlichen Kinder erleben alles hautnah mit und sind geschockt. Das Erlebnis prägt sie. Seit Jahren sind die Kinder eng befreundet, wohnen in der Sankt-Laurentus-Allee unweit des Lyngbysees ohnehin nur ihre drei Familien. Das zimtfarbene Haus der Asmussen ist das prächtigste mit orientalischen Gerüchen und einer im Haus merkwürdigen Großmutter Grande, die mit geheimnisvollen Rezepturen wundersame Heilmittel und Kräuterschnäpse herstellt.