das Haus der fünf Sinne  von Aslam Nadeem 

Kurzbeschreibung

Ein verwunschenes Haus am Rande der Tora-Bora-Berge, wo bin Laden sich versteckt halten soll. Allein harrt der Brite Marcus Caldwell hier aus, obwohl seine afghanische Frau von den Taliban getötet wurde und nun Spezialkräfte der US-Armee auf der Suche nach Terroristen die Gegend unsicher machen. Doch dann kommt die Russin Lara zu ihm, voller Hoffnung, ihren während der sowjetischen Besatzung verschwundenen Bruder zu finden, und im Gespräch der beiden, in Geschichte auf Geschichte, enthüllt sich ein furchtbares Familiendrama vor dem Hintergrund jener noch furchtbareren historischen Dramen, die Afghanistan seit über vierzig Jahren heimsuchen . . .