das Gedächtnis der Wälder  von Powers Charles T.


Kurzbeschreibung


Ein Dorf in der polnischen Provinz wird durch einen Mord aus seiner Ruhe aufgeschreckt. Wer könnte den Sohn des alten Powierza erschlagen haben? Warum senkt sich Schweigen über die Tat? Nur Leszek, der Jugendfreund des Ermordeten, sowie der Vater des Toten arbeiten an der Aufklärung des Verbrechens. Sie stoßen auf Waffenschmuggler und deren Hintermänner, Spuren führen zu denjenigen, die schon zu kommunistischer Zeit das Sagen hatten und ihr Scherflein ins Trockene brachten. Doch da ist nochetwas anderes: Gerüchte werden laut, es gibt Andeutungen. Der Wald, der das Dorf schützend umgibt, birgt verdrängte Erinnerungen an die Kriegszeit: Hier operierten polnische Widerstandsgruppen, hierhin versuchten sich vom sicheren Tod bedrohte jüdische Mitbürger zu retten.