blind ist die Nacht  von Ustinowa

Kurzbeschreibung

Wie beweist man, dass man einen Mord NICHT begangen hat? Wenn der Tote nicht nur der eigene Chef war, sondern auch noch im Treppenhaus deines Hauses liegt? Und die Leute zu allem Überfluss auch noch behaupten, er sein dein Liebhaber gewesen ? Die Miliz freut sich über diese Hauptverdächtige auf dem Silbertablett, und strengt sich nicht gerade übermäßig an, auch andere Spuren zu verfolgen. Also muss Kira, eigentlich gut organisierte Karrierejournalistin und allein erziehende Mutter eines Dreizehnjährigen, versuchen, ihren Kopf mit Hilfe eigener Ermittlungen wieder aus der Schlinge ziehen. Unterstützt wird sie dabei von Sergej, ihrem geschiedenen Mann, dem diese Gelegenheit zu einer neuerlichen Annäherung wie gerufen kommt ?