Abschied von Jerusalem von Mitgutsch

Kurzbeschreibung

Er ist die Liebe ihres Lebens: der attraktive Sivan, der angeblich für ein UNO-Filmteam in den besetzten Gebieten arbeitet. Auf der Suche nach ihrer jüdischen Identität ist die Österreicherin Dvorah nach Jerusalem gekommen, wo sie sich in ihn, den wesentlich jüngeren Mann, verliebt. Doch wieso schweigt er sich über so vieles aus, blickt sich stets und überall ängstlich um? Eine spannende Studie über die vielen Gesichter und Wahrheiten im Nahost-Konflikt.