ein Jahr wie ein Leben von Branfield

Kurzbeschreibung

Durch den Beruf ihrer Mutter - sie ist Gemeindeschwester in Cornwall - lernt Frances den fast neunzigjährigen Tom Treloar kennen, der auf der einsamen Penhallow-Farm zwischen Brombeergebüsch und Stechginster lebt. Frances liebt die kauzigen Erzählungen des alten Farmers, und langsam entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden ungleichen Partnern, jenseits von Mitleid oder Selbstmitleid. Als der alte Mann stirbt, hat Frances gelernt, Alter und Tod in einem neuen Licht zu sehen... Ein Buch, das warmherzig und ohne Sentimentalität Verständnis für die Situation alter Menschen weckt.