die Rebellion der Gehenkten  von Traven

Kurzbeschreibung

Genauen Beschreibungen und detailierten Informationen über die Zustände in Mexiko entschädigen allemal und halten das Lesebeduerfnis bis zum Ende des Romans aufrecht. Traven beschreibt die sozialen Ungerechtigkeiten, die sich in Mexiko auf alle Zeiten manifestiert zu haben scheinen. Die spanischen Eroberer verfügen ueber die Mittel und Reichtümer, sich das Land Untertan zu machen und es auszubeuten. Die einheimischen Indianer werden wie Sklaven gehalten und als billige Arbeitskräfte missbraucht. Völlig entrechtet, sind die Lebensumstände, in denen sie vegetieren, kaum zu beschreiben.