die Maske des Apoll   von Renault

Kurzbeschreibung

Der Schauspieler Nikeratos reist im vierten Jahrhundert vor Christus mit seiner Truppe durch Griechenland. Er befindet sich unter Apollos persönlichem Schutz, begegnet vielen berühmten Männern seiner Zeit, darunter Plato. Doch er wird Zeuge von Ereignissen, die das Kräfteverhältnis in der antiken Welt gefährden könnten. Die Handlung des Historienromans "Die Maske des Apoll" von Mary Renault entwickelt sich rund um den Versuch Platons, im Syrakus des Tyrannen Dionysios II. unter Mithilfe von Dion, dessen Verwandten und Anhänger Platons, den Idealstaat zu errichten. Der Protagonist ist dabei ein reisender Theater-schauspieler, der das politische Geschehen beobachtet und dessen Auswirkungen am eigenen Leibe zu spüren bekommt. Mary Renault kann sich gut in die Zeit und die besonderen Umstände hineindenken und verblüfft mit ihrer genauen Kenntnis des antiken griechischen Theaters; wer sich dafür interessiert, kommt in jedem Fall auf seine Kosten. Vorkenntnisse in diesem Bereich sind vonnutzen, um jede Anspielung zu verstehen. Auch Platon und seine Philosophie werden ganz gut getroffen, ebenso alles andere.