die lange Nacht   von Nava

Kurzbeschreibung


Abschied. Mit dem siebten Henry-Rios-Roman beendet Michael Nava seinen Zyklus um den berühmten schwulen Latino-Anwalt. In seinem letzten Fall sammelt der schwer kranke Jurist die Scherben seines Lebens zusammen und tritt noch einmal gegen das Schicksal an.Am Anfang steht der Schock: Mitten in einer Berufungs-verhandlung erleidet Anwalt Rios einen Herzinfarkt. Als man ihn im Krankenhaus fragt, wer benachrichtigt werden soll, nennt er zu seiner eigenen Überraschung Elena, seine Schwester. Die Aufarbeitung einer schwierigen Familiengeschichte steht an. Um die Scherben seines Lebens zu kitten, muss Henry gesund werden. Ein faszinierender Mann tritt in sein Leben, trockener Alkoholiker, Latino wie er selbst, und: Vater