die Krone von Camelot  von Bradshaw

Kurzbeschreibung

Im dritten und abschließenden Band dieser schönen Artus Trilogie wird folgerichtig um die Krone von Camelot gekämpft. Geschildert aus der Sicht von Artus Gemahlin Gwynhwyfar (Ginevra), entwickelt sich vor dem gebannten Leser das Bild einer versunkenen Zeit, geprägt von Verrat, Intrigen und einer verbotenen Liebe (zu Ritter Lanzelot), die schließlich zum Untergang des Reiches führen und das Licht der Zivilisation für lange Jahrhunderte verlöschen lassen. Medraut (Mordred) spinnt gekonnt seine Intrigen, nutzt das Geheimnis seiner Abkunft und die verbotene Beziehung Ginevras zu Artus Heerführer Bedwyr (Lancelot), um die "Familie", Artus Tafelrunde, zu spalten. Dann macht er sich, sobald die Gelegenheit günstig ist, selbst zum Kaiser.