Biographie-Bücher nach Titel sortiert A - J

 

A

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     Aifa heist Sofia von Tikkanen

Kurzbeschreibung

Sofia, 7 Jahre, 10 Monate, und 1 Woche alt, hasst das Aufstehen.„Geh weg! Geh weg!" schreit sie ihre Mutter beim Wecken an. Kurz danach kommen Hilferufe aus Sofias Zimmer. „Ich kann die Sachen hier anziehen. Ich weiss nicht, wie das geht!" Am Frühstückstisch setzt sie sich beinahe aus Versehen neben den Stuhl und plappert unaufhörlich, ohne etwas zu essen. Als die Mutter Milch zu ihren Cornflakes geben will, reisst Sofia ihr die Milchtüte aus der Hand, und im Sturzbach ergiesst sich Milch über Tisch und Teller. Ihre Mutter wischt die Milch auf, holt einen neuen Karton mit Milch und giesst sie über Sofias Cornflakes. Sofia hebt gedankenlos den Arm und lässt die Hand zurück auf den Tellerrand sinken.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Alexander von Bamm

Kurzbeschreibung

Alexander ist eine der am heftigsten umstrittenen Persönlichkeiten der Welt-geschichte. Schon für seine Zeitgenossen war er von Geheimnissen umwittert, und noch heute ist er ebensosehr Mythos wie Geschichte. Für unsere Zeit versucht Peter Bamm das wunderbare Leben und die unglaublichen Leistungen dieses außer-gewöhnlichen Mannes zu deuten. Er sieht in Alexander die Gestalt, die in der Jahrtausende alten Auseinandersetzung zwischen Ost und West die hervor-ragendste Rolle spielt. Sein geschaffenes Reich zerfiel zwar nach seinem Tode politisch doch kulturell hinterließ er für die kommenden Jehrhunderte ein Commonwealth der Bildung, der Gesittung, der Wissenschaft, der Kunst und des Handelns.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     als Berlin brannte von Studnitz

Produktinformation Gebundene Ausgabe: 299 Seiten  Verlag: Kohlhammer (1963) Sprache: DeutschASIN: B0000BODV9

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

      Als Kind mißbraucht   Brigitte Buch

Kurzbeschreibung

Frauen brechen das Schweigen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

                    auch Santiago hatte einen Hund  von Lindenthal

Kurzbeschreibung

Ein berührender Pilgerbericht. Der bekannte Autor und Jakobswegforscher Peter Lindenthal beschreitet in seinem neuesten Buch wieder einmal neue Wege, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn. In Tagebuchform – und damit an sein erfolgreiches Buch „Nach Santiago – wohin sonst!“ anknüpfend – berichtet er von seiner Pilgerreise auf bisher wenig bis überhaupt nicht begangenen Jakobs- wegen vom Norden der Bretagne bis zum Fuß der Pyrenäen. 1200 Kilometer durch Frankreich, als „peregrinus“, Fremder, tagelang mutterseelenallein, denn weit entfernt vom Rummel des spanischen Jakobsweges. Gleichzeitig hält er auch einen ehrlichen, oft berührenden Rückblick auf die 14 Jahre, während der ihn sein treuer vierbeiniger Gefährte Ajiz auf all seinen Pilgerreisen, über Tausende von Kilometern, begleitet hat, und dessen Tod im April 2004 der Anlass für diese 40-tägige „Trauerpilgerreise“ war. Ein Buch sowohl für Pilger abseits der Trampelpfade als auch für Hundeliebhaber.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

   Auf dem Jakobsweg von Coelho

Kurzbeschreibung

Den 700 km langen Weg von den Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela durch die rauen, leeren Landschaften Nordspaniens ging im Sommer 1986 Paulo Coelho. Als Mitglied einer alten katholischen Bruderschaft war ihm soeben aufgrund mangelnder Demut die Meisterweihe verweigert worden. Der einzige Ausweg aus der Krise: den Pilgerpfad nach Compostela zu beschreiten, um "sich selber kennenzulernen" und zu erfahren, dass "der Weg der Erkenntnis allen Menschen offensteht und bei den einfachen Dingen beginnt".

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

B

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

      Barack Obama ein amerkanischer Traum von Obama

Kurzbeschreibung In diesen großartig erzählten, unsentimentalen Erinnerungen sucht der Sohn eines schwarzen afrikanischen Vaters und einer weißen amerikanischen Mutter nach der Bedeutung seines Lebens als farbiger Amerikaner. Es beginnt in New York, als Barack Obama erfährt, dass sein Vater - für ihn mehr ein Mythos als ein Mensch - bei einem Autounfall ums Leben kam. Dieser plötzliche Tod löst eine Odyssee der Gefühle aus. Sie führt zuerst in eine kleine Stadt in Kansas, von wo aus er den Spuren der Familie seiner Mutter auf der Wanderung nach Hawaii folgt. Dann nach Kenia, wo er dem afrikanischen Teil seiner Familie begegnet und mit der bitteren Wahrheit über das Leben seines Vaters konfrontiert wird. Am Ende führt sie zu einer Versöhnung mit seinem geteilten Erbe.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

    Bartsch Jürgen das Selbstporträt von Moor

Kurzbeschreibung

Größtenteils durch die Briefe des Jürgen Bartsch, aber auch durch eigene Kommentare zeigt Paul Moor die Entwicklung eines Jugendlichen hin zum Mörder, eine Entwicklung, an der die Gesellschaft, dessen Teil der Mörder ist, nicht unbeteiligt sein kann. Wir erfahren von den sadistischen Erziehungsmethoden, denen Bartsch als Kind ausgesetzt war, von seinem Kampf gegen seinen eigenen Sadismus, von einem Pfarrer, dem Jürgen Bartsch seinen ersten Mord beichtet, dem es aber nur um Absolution und nicht um Heilung geht, von Richtern, die Bartsch verurteilen, noch ehe er auf der Anklagebank Platz nimmt. Dennoch versucht Moor in keinster Weise die schrecklichen Taten zu rechtfertigen oder auch nur zu entschuldigen, er möchte sie verstehbar machen, und verstehen sollten wir, wenn wir verhindern möchten, daß sich solche Taten wiederholen. Als im Juni 1966 der Serienmörder Jürgen Bartsch festgenommen wurde, löste das kollektive hysterische Reaktionen in der westdeutschen Öffentlichkeit aus, wie es sie so seit dem Fall Haarmann nicht mehr gegeben hatte. Die Öffentlichkeit zeigte sich Bartschs Taten gegenüber völlig verständnislos und schockiert und es erschienen nahezu ausschließlich voraus verurteilende Zeitungsartikel, in denen sich die Schreiber darüber verwunderten, dass ein Mensch, der in vorgeblich soliden Verhältnissen aufwächst, sich zu solch einer Bestie entwickeln kann. Paul Moor wurde stutzig, als er in den Zeitungsberichten las, dass Bartsch bis zum Tag seiner Verhaftung von seiner Adoptivmutter gebadet wurde, denn zu diesem Zeitpunkt war Jürgen Bartsch bereits neunzehn Jahre alt.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

       Blockhaus am singenden Fluß von Czajkowski

Kurzbeschreibung

Eine Frau lebt den Traum, den viele haben: Im Alter von 35 Jahren zieht sich die unerschrockene Autorin mitten in die kanadische Wildnis zurück, rodet ein Stück Land und zimmert sich – ohne besondere Vorkenntnisse – eine Blockhütte. So einsam und mühsam ihr Tagewerk auch ist, Chris meistert jede Herausforderung und wird reich belohnt durch die Schönheit der unberührten Natur.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

       Briefe an ein nie geborenes Kind von Fallaci

Kurzbeschreibung

Fallacis Buch ist der lange und schonungslos offene und ehrliche innere Monolog einer Frau, die sich, mit einer unerwünschten Schwangerschaft konfrontiert, mit dem Kernproblem ihrer Existenz auseinandersetzen muss: leben oder nicht leben. Der Leser bekommt dabei alle ihre hin- und hergehenden Überlegungen und Argumente mit, das Für und Wider, den Wunsch, zu leben und das Leben zu lieben, der zunichte gemacht wurde durch zu viele und zu frühe schlimme Erfahrungen. Man merkt, dass sie eigentlich ein großes Herz hat, bereit ist, zu träumen und zu lieben, aber kalt und verschlossen geworden ist aus Selbstschutz, enttäuscht und letztlich hoffnungslos. Schließlich entscheidet sich die Hauptdarstellerin gegen das Leben; vielleicht nur zu 55 % gegen 45 % dafür, aber doch dagegen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

D

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

        Das Alter von Beauvoir von Beauvoir

Kurzbeschreibung

Simone de Beauvoirs Buch über das Alter ragt durch die einzigartige Fülle des ausgebreiteten Materials wie durch die Vielfalt neuer Einsichten und Perspektiven unter allen wissenschaftlichen und philosophischen Abhandlungen dieses Themas heraus.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

      das Buch Hitler von Eberle

Kurzbeschreibung

Knapp sechzig Jahre nach Kriegsende wird in russischen Archiven ein Dokument von höchster historischer Brisanz entdeckt: Das Buch Hitler. Verfasst exklusiv für Josef W. Stalin, enthält es die persönlichen Erinnerungen von Otto Günsche und Heinz Linge, die diese in sowjetischer Gefangenschaft unter NKWD-Aufsicht zu Papier brachten. Beide Männer bewegten sich als SS-Offiziere über viele Jahre in nächster Nähe Adolf Hitlers. Ihre sehr dichten Schilderungen enthalten nicht nur viele, bislang unbekannte Details zu Hitlers Politik und Kriegführung, sondern vermitteln auch ein ungeschminktes Bild davon, wie es in Hitlers Umgebung wirklich zuging. Eine der eindrucksvollsten historischen Quellen über das Dritte Reich!

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

      das dreissigste Jahr  von Bachmann Ingeborg

Kurzbeschreibung

Mit ihren berühmten Erzählungen bewies Ingeborg Bachmann, dass ihre Prosa die gleiche einmalige Kraft hat wie ihre Lyrik. In ihnen vermag sie mithilfe der Sprache der Bilder und Mythen alles über Liebe, Menschen und Verzweiflung zu sagen. Ihren Gestalten ist eines gemeinsam: das Leiden an der ungeheuerlichen Kränkung, die das Leben ist. »Wenn einer in sein dreißigstes Jahr geht, wird man nicht aufhören, ihn jung zu nennen. Er selber aber, obgleich er keine Veränderungen an sich entdecken kann, wird unsicher; ihm ist, als stünde es ihm nicht mehr zu, sich für jung auszugeben.«

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     das grausame Ritual von Lightfoot-Klein

Kurzbeschreibung

»Ich werde versuchen, meine Töchter davor zu beschützen, daß sie ihnen das auch antun«, sagt die Sudanesin Fahtma, Mutter von fünf Kindern. »Das« ist die pharaonische Beschneidung, der fast alle Mädchen im Sudan unterzogen werden. Dabei werden den Mädchen - meist ohne jegliche Betäubung - die Klitoris, die inneren Schamlippen und der größte Teil der äußeren Schamlippen abgeschnitten. Die verbliebene Haut wird dann über die Wunde gezogen und bis auf eine stecknadelkopfgroße Öffnung zugenäht. Mit entsetzlichen Folgen für die Gesund-heit der Frauen: Bis zu einer halben Stunde dauert es, bis sie ihre Blase geleert haben, die Menstruation ist mit grausamen Schmerzen verbunden, da das Blut kaum abfließen kann, die erste Penetration bedeutet ein wochen-, monate- oder sogar jahrelanges Martyrium, zur Entbindung muß jede Frau chirurgisch »geöffnet« werden - und die meisten werden danach wieder genauso eng zugenäht...Warum dies so ist und welche Konsequenzen die Beschneidung für das Alltagsleben afrikanischer Männer und Frauen hat, beschreibt die Anthropologin in diesem Buch, das weit mehr ist als eine wissenschaftliche Studie.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

             Das Haus der glücklichen Alten  von Mãe

Kurzbeschreibung

Im Alter von 84 Jahren verliert Antonio Silva seine Frau. Aber es kommt noch schlimmer: Er muss ins Altersheim. Gemeinsam mit anderen Greisen versucht er dort, dem Tod so viel Leben wie möglich abzuringen, und durchläuft so eine ungeahnte Wandlung. Sein Herz öffnet sich, und die Erinnerungen an seine Vergangenheit im Portugal des 20. Jahrhunderts ändern das Bild, das er von sich selbst hat. Silva erkennt immer deutlicher, dass er zwar vordergründig ein guter Mensch war, dass dies in Zeiten einer Diktatur, wie der Salazars, aber nicht genügt. - Mit kantigem Humor und behutsamer Einfühlung erzählt Valter Hugo Mãe eine verblüffende Geschichte über Verantwortung, Freundschaft und Selbsterkenntnis.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     das Herz der Gewalt von Gilmore

Kurzbeschreibung 

Einen nach dem anderen hatte ich sterben sehen. Zuerst meinen Vater. Dann meine Brüder Gaylen und Gary. Schließlich meine Mutter, eine verbitterte und gebrochene Frau. Am Ende gab es nur noch mich, den jüngsten, und Frank, den ältesten Bruder. Seitdem ist ein Jahrzehnt- vergangen. In dieser Zeit glaubte ich, nicht länger an das Unglück gebunden zu sein, das meine Familie verfolgte. Eines Tages jedoch wurde mir klar, daß ich dem Fluch doch nicht entkommen war. Und daß ich dem Vermächtnis meiner Familie nur dann ein Ende bereiten konnte, wenn ich ihre Geheimnisse fand - und lüftete Man sollte nicht zartbesaitet sein, am besten auch liebevolle Eltern und eine glückliche, behütete Kindheit gehabt haben, wenn man Mikal Gilmores Buch liest, sonst wird es einem dauerhaft nachgehen. Es ist zutiefst schmerzhaft und traurig zu lesen, wie die Enttäuschungen,Verletzungen, Demütigungen, Niederlagen, Kränkungen, Frustrationen und die Verwüstungen, die die (jede) Religion in den Seelen anrichtet, durch die Generationen weitergereicht werde, bis sie und die ganz normale elterliche Grausamkeit so übermächtig werden, dass ein junger Krimineller um seine Hinrichtung bittet.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     das Jahr mit Anne von Rauprich

Kurzbeschreibung 

Der Jugendroman "Das Jahr mit Anne" von Nina Rauprich beschäftigt sich mit dem weitgehend tabuisierten Thema Leukämie. Das Buch ist in Tagebuchform verfasst, das die elfjährige Sabine im Nachhinein über das vergangene, unvergessliche Schuljahr schreibt, um ihre Gefühle zu verarbeiten. Sabine freundet sich in dieser Geschichte mit der Neuen in der Klasse an, die, wie die Lehrerin verkündet, schwer an Leukämie erkrankt ist. Die Zwei werden die besten Freunde und verbringen ein lustiges, aufregendes, aber manchmal auch trauriges Jahr zusammen, das Nina Rauprich in allen Details beschreibt. Anne wird immer schwächer und kann nicht mehr gegen die Krankheit ankämpfen. Der Tod ist nur noch eine Frage der Zeit. Sabine leidet genauso unter diesen Situation, steht Anne aber bis zum bitteren Ende zur Seite. In diesem Jugendroman schreibt Nina Rauprich realistisch und sensibel über den Ablauf von Leukämie, verpackt in eine unvergessliche Freundschaft, deren Ende sogar mich zu Tränen rührte. Meiner Meinung nach ist dieses tiefgehende Buch sehr lesenswert für jedermann, der lernen will, mit solch einer schwierigen Situation umzugehen, auch wenn er selbst nicht betroffen ist, sowie die, das Leben lieben lernen wollen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     das Stille Kind von Scheib

Kurzbeschreibung                                                           

Paulina und Lukas können ihr Glück nicht fassen. Endlich soll ihr Traum vom Haus mit Garten in München wahr werden, endlich können sie mit ihren drei kleinen Kindern Cosima, David und Mavie aus der engen Wohnung an der lauten Donnersbergerstraße ausziehen. Das freut Paulina besonders für den vierjährigen David. Er ist anders als seine Geschwister, anders als die Kinder im Kindergarten. Er spricht wenig, hat vor allem Fremden Angst, kann kaum Kontakte aufbauen, braucht zwanghaft eine strenge Ordnung um sich herum. Als schließlich die ärztliche Diagnose Asperger Syndrom gestellt wird, eine Art von Autismus, bricht für die Familie scheinbar eine Welt zusammen. Doch dann beschließen Paulina und Lukas, ihren Sohn aus seinem seelischen Gefängnis zu befreien. Und damit beginnt das Leben jeden Tag neu.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     das war mein Leben von Sauerbruch

Kurzbeschreibung

Wenn der Satz "lebende Legende" je auf einen Arzt zugetroffen hat, dann wohl auf Ferdinand Sauerbruch, der es hier unternimmt, sein Leben zu erzählen. Ich weiß aber nicht recht, ob man diesen Bericht im eigentlichen Sinne eine Biografie nennen kann, umfasst diese doch in der Regel alle Facetten einer Person, während Sauerbruch in seinem Leben nur erfolgreiche Berufstätigkeit vorzuweisen zu haben scheint. Schon als Kind interessiert an Naturwissenschaften, stürzt er sich später mit einer Ausschließlichkeit und einer Begeisterung in diesen Beruf, die ihn erfolgreich und schließlich zu einem der bedeutendsten Chirurgen der deutschen Geschichte machen. Nicht umsonst hat Sauerbruch bahn-brechende Erfindungen wie die ersten Operationen am offenen Brustkorb zu verzeichnen. Viele der einflussreichen Persönlichkeiten seiner Zeit waren bei ihm in Behandlung, dem mittellosen Lenin zog er in Zürich persönlich einen eitrigen Zahn. Sauerbruch hat unzähligen Menschen geholfen, von denen viele ohne seine Hilfe gestorben wären. Dieser Leistung muss man natürlich zunächst mal Respekt zollen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

         

Kurzbeschreibung

In den drei Bänden seines monumentalen Werks "Der Archipel GULAG" hat Solschenizyn die Geschichte des GULAG, dieses Reichs des Terrors, mit der dokumentarischen Sorgfalt eines Historikers und der Sprachgewalt eines großen Epikers aufgezeichnet. Alle Abkürzungen, die der bürokratisierte Terror zur Verbesserung der eigenen Leistungsfähigkeit hervorgebracht hat, sind hässliche Gebilde, heißt es an einer Stelle in Solschenizyns Werk, dessen Titel selbst aus dieser sprachlichen Sphäre stammt: GULAG (Glawnoje Uprawlenie Lagerej - Hauptverwaltung der Lager) und das diesem Amt unterstehende Inselreich von Straflagern, die'krebsig, bösartig wuchernd' das Staatsgebiet der Sowjetunion überall bedecken - dies sind die beiden Elemente, aus denen die Überschrift sich zusammensetzt. Was die folgenden Seiten enthalten, ist keine Beschreibung des Lagerlebens, sondern eine politische Vorgeschichte, die Chronik der Entstehung dieses unheimlichen Inselreichs...

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     der erste Kreis der Hölle von Solschenizyn

Kurzbeschreibung

Auf dieses Buch muss man sich einlassen: Es ist beinahe durchgehend in Form eines Kammerspiels verfasst. Die Perfidität des Stalinismus wird hervorragend dargestellt. In einem Gulag sind durchweg Wissenschaftler zusammengefasst, die der UdSSR zum Wissensvorsprung gegenüber dem Westen verhelfen sollen. Hierzu sind sie jedoch überwiegend nicht gewillt. Die Versorgung und Unterbringung ist zwar relativ gut, und doch leben sie zusammengepfercht, ständig unter Bewachung, ohne Aussicht auf Entlassung, in ständiger Sorge vor Verrat und der Deportation in ein Arbeitslager. Die Familie wurde oder wird zerrissen, die Ehefrauen werden diskriminiert. Eintöniges Arbeiten, aber kleinste Heimlichkeiten und Freundschaften unter den Insassen erhalten deren Widerstandskraft.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     der Fall Solschenizyn von Nielsen-Stokkeby

ProduktinformationBroschiert Verlag: Fischer-TB.-Vlg.,Ffm (November 1982) ISBN-10: 3436013579 ISBN-13: 978-3436013578

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     der geschenkte Gaul von Knef

Kurzbeschreibung

Das Leben hat Hildegard Knef oft genug aus dem Sattel geworfen. Trotzdem blieb es für sie der "geschenke Gaul", der nicht immer bequem ist, den man aber stets behält - weil er ein Geschenk ist. Mit ihrer bewegten Autobiographie schuf die Knef ein hinreißendes Stück Erlebnisliteratur. Diese Autobiographie ist absolut lesenswert! Nicht nur, weil Hildegard Knef aufgrund ihres Jahrganges (Kriegsjugend, mit allen entsprechenden Folgen, auch Krankheiten) wirklich etwas zu erzählen hat (im Gegensatz zu so manch anderem sogenannten "Star"), sondern weil es kompakt, packend und sehr intelligent geschrieben ist (!) Die Autorin fordert einen ganz schön, indem sie Dinge manchmal nur elegant anreißt oder scheinbar beiläufig erwähnt, aber indirekt erwartet, daß man sich später an all die Namen und Personen erinnert. Unter einem gewissen Niveau macht(e) sie es also offenbar auch bei der Schriftstellerei nicht - sehr schön, sehr typisch. Über den Inhalt will ich hier nicht zuviel verraten, aber es werden natürlich u.a. ihre schweren Anfangsjahre in Berlin geschildert (indem sie aus den Trümmern auferstand, sozusagen), wobei mich die besondere Beziehung zu ihrer Schauspiellehrerin, Else Bongers, positiv überrascht hat, später dann natürlich der Sprung bzw. die Sprünge in die USA, mit all den Gepflogenheiten u.a. der Filmproduzenten (laßt Euch überraschen).

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

      Der Idealist von Haar

Kurzbeschreibung    

Den jungen Erwachsenen Heiner, dessen Kindheit Heinrich von der Haar in seinem preisgekrönten Roman Mein Himmel brennt erzählt, zieht es fort vom brutalen Vater und der Enge des erzkatholischen Dorfes. Als er sich ins West-Berlin der 1970er-Jahre aufmacht, gerät er mitten in die Studentenrevolte. In einer Kreuzberger WG trifft der bodenständige Provinzler auf die Hippiefrau Wiltrud, eine Pfarrerstochter, bei der er emotionale Wärme findet, und auf die distanzierte, aber auch anziehende Fabrikantentochter Lisa, die eine Uni-Karriere anstrebt, sowie auf den kiffenden, fahnenflüchtigen GI Justin und den spöttelnden Kommunisten Klaus.Den jungen Erwachsenen Heiner, dessen Kindheit Heinrich von der Haar in seinem preisgekrönten Roman Mein Himmel brennt erzählt, zieht es fort vom brutalen Vater und der Enge des erzkatholischen Dorfes.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

       der Schleier der Angst  von Shariff  Samia

Kurzbeschreibung 

Angst ist ihr erstes Gefühl. Als drittes Kind einer reichen algerischen Familie in Paris geboren, begreift Samia schon früh, was es heißt, ein Mädchen zu sein. Die eigene Mutter verflucht den Tag, an dem sie geboren wurde. Vater und Brüder bringen ihr nur Ablehnung entgegen. Schon in Paris führt Samia das Leben einer Gefangenen, doch als die muslimische Familie nach Algerien zieht, erlebt sie die Hölle. Mit sechzehn wird sie an einen Mann zwangsverheiratet, der sie schon in der Hochzeitsnacht schlägt und vergewaltigt. "Wenn du deinen Mann nicht respektierst, bringen wir dich um", sagen die Eltern. In einer Atmosphäre von Angst und Gewalt bringt Samia sechs Kinder zur Welt. Als sie sich scheiden lässt, beginnt eine wahre Hexenjagd. Samia riskiert ihr Leben, um mit ihren Töchtern zu fliehen ...

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

         der Schleier des Schweigens  von Djura

Kurzbeschreibung

"Juni 1987, dreizehn Uhr ... Es ist entsetzlich heiß, und die Kais der Seine sind völlig verlassen. Normalerweise nutzen die Flußschiffer das schöne Wetter, um ihre Boote zu streichen. Doch an diesem Tag wagt niemand, die heißen Planken zu berühren. Unser zu einem Hausboot umgebauter Schleppkahn bewegt sich nicht. Alles ist ruhig. Herve hat kaum Hunger, ich auch nicht. Wir geben uns mit einem gemischten Salat und einer halben Ananas zufrieden, die wir im Rumpf unseres schwimmenden Hauses verzehren, wo wir eine amerikanische Küche im Stil der dreißiger Jahre mit einer Bar eingerichtet haben. Auf dem Flohmarkt hatten wir eine hinreißende Theke aus Akazienholz, eine blaue Bank und zwei Bistro-Tische gefunden - die ganze Einrichtung. Ich bin im siebten Monat schwanger und trage ein geblümtes Kleid, das angenehm leicht ist.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     der Schrei nach Leben von Gray

Kurzbeschreibung

Martin Gray erlebte als Vierzehnjähriger den Einmarsch der Deutschen in Warschau. Die Konfrontation mit den Gräueln setzte in ihm zweierlei frei: einen unbändigen Willen zum Kämpfen und Überleben und den durch nichts zu hemmenden Drang zu helfen. Martin entwickelt Kräfte und Fähigkeiten, die ihn zum gefährlichen, unberechenbaren Gegner machen. Er ist einer der Ersten, die die Gettomauern durchlässig machen: Er schafft Verbindungen zur Unter- und Schieberwelt auf der anderen Seite und bringt Waffen, vor allem aber Lebensmittel und Medikamente in das nur scheinbar hermetisch abgeriegelte Getto. Er organisiert Überfälle und spielt Katz und Maus mit den Bewachern., bis er schliesslich verhaftet und in das berüchtigte Pawiak-Gefängnis gesteckt wird. Es gelingt ihm zu fliehen, doch die Freiheit ist nicht von langer Dauer - Martin kommt ins Lager. Angesichts all dessen droht sein Herz zu versteinern, doch die Menschlichkeit in ihm siegt. Eines Tages gelingt ihm die Flucht aus Treblinka.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

       der Weg der Kaiserin von Li

Kurzbeschreibung

Der chinesische »Machiavelli für Frauen«. Wie Frauen die alten chinesischen Geheimnisse weiblicher Lust und Macht für sich entdecken Über 130.000 Leserinnen sind bislang dem »Weg der Kaiserin« gefolgt. Der Strategienklassiker für Frauen wird jetzt im Fischer Taschenbuch seinen »kaiserlichen« Weg fortsetzen. Am Beispiel der legendären chinesischen Kaiserin Wu Zhao verrät das Buch die geheimsten Strategien, um eine zielstrebige und attraktive Frau zu werden, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt und obendrein auch noch in der Lage ist, sich selbst zu verwöhnen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

      die ComedianHarmonists von Fechner

Kurzbeschreibung

Sechs junge Männer eroberten Anfang der 30er-Jahre mit Liedern wie »Veronika, der Lenz ist da« und »Mein kleiner grüner Kaktus« die Bühnen der Welt. Eberhard Fechner zeichnet in seinem Bestseller ihre interessanten Lebensläufe nach und erzählt von dem kometenhaften Aufstieg der Sänger und ihrer Verfolgung durch das Naziregime.Erscheint rechtzeitig zum 75-jährigen Gründungsjubiläum!

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     die Gefangenen von Knopp

Kurzbeschreibung

Elf Millionen deutsche Soldaten und eine Million verschleppte Zivilisten gerieten im Zweiten Weltkrieg in Gefangenschaft – etwa zehn Millionen kehrten zurück. Viele Heimkehrer brechen erst jetzt, über ein halbes Jahrhundert später, ihr Schweigen und legen Zeugnis ab vom Leben hinter Stacheldraht. Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg sind für Guido Knopp noch nicht passé. Immer noch findet er Themen, die es in Geschichtsdokumentationen aufzuarbeiten gilt. Bereits Millionen von Menschen haben er und seine Mitarbeiter mit TV-Serien und Büchern fasziniert, aber auch aufgewühlt: Hitlers Helfer, Hitlers Kinder, Die große Flucht. Das Schicksal der Vertriebenen, Hitlers Krieger oder über den Holokaust. Sein neuestes Werk ist den Millionen von Soldaten gewidmet, die zwischen 1939 und 1945 in Kriegsgefangenschaft gerieten.                  

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     die Frauen des Wüstenpalastes  von Ellis

Kurzbeschreibung

»Englische Erzieherin für Prinz und Prinzessin der saudischen Königsfamilie gesucht« ? als Phyllis Ellis kurz entschlossen auf diese Stellenanzeige antwortete, ließ sie sich auf das Abenteuer ihres Lebens ein. Für zwei Jahre tauchte sie in die geheimnisvolle Welt des Königspalastes in Saudi-Arabien ein. Im Land von 1001 Nacht herrschen strenge Gesetze und so war sie schon bald eine Gefangene des luxuriösen Palastes, den sie nur nach vorheriger Erlaubnis und tief verschleiert für kurze Zeit verlassen durfte. Jede ihrer Bewegungen wurde argwöhnisch verfolgt, Privatsphäre war nicht vorhanden. Und dennoch konnte sie sich der Faszination dieser märchenhaften Welt nicht entziehen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     die Kinder die nicht sterben wollten  von Fabré

Kurzbeschreibung

Mehr als 7 Jahre war die Autorin als Psychologin in einer Leukämie-Kinderklinik tätig. In einer isolierten Welt, die versucht, den Anschein von Normalität aufrechtzuerhalten. Selber tief erschüttert berichtet sie über ihre Erlebnisse mit Angehörigen und todkranken Kindern, aber auch über die Probleme der Ärzte und des Pflegepersonals.;

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     die Sünden des Vaters von Franklin

Kurzbeschreibung

Eine 28jährige Frau gewinnt die Erinnerung an ein schreckliches Verbrechen zurück, das ihr Vater vor 20 Jahren beging.

Alles nur Lug und Trug - der UNwahre Kriminalfall. Ich habe dieses Buch voller Spannung gelesen und war entsetzt und erstaunt, was Eltern resp. Väter ihren Kindern antun können und wie komplex das menschliche Gehirn funktioniert, wenn es zulässt, dass das missbrauchte misshandelte Kind alle Erinnerungen an die Geschehnisse komplett ins Unterbewusstsein verschiebt und sich erst 20 Jahre später als erwachsene Frau daran erinnert, als wäre es erst gestern geschehen. In diesem Buch kommt der 50jährige George Franklin schließlich ins Gefängnis aufgrund der Aussage seiner 30jährigen Tochter Eileen, welche sich plötzlich nach 20 Jahren daran erinnert, dass sie mit 8 Jahren Zeugin des Mordes an ihrer besten Freundin Susan Nason war, und niemand geringerer als Eileens Vater George Franklin war der Täter. Nachdem ich das Buch, welches in den 1990ern endet, gelesen hatte, forschte ich im Internet nach, was inzwischen aus George Franklin geworden ist. Und was muss ich da feststellen? Die komplette Aussage und "Erinnerung" von Eileen Franklin besteht aus lauter Lügen und Unwahrheiten. Inzwischen hat ein DNA-Test zweifelsfrei bewiesen, dass George Franklin nicht der Täter war, der Susan Nason umgebracht hat. Seine Tochter Eileen hat aus reiner Profitgier und Geltungssucht dieses Buch geschrieben und ihre Story großartig für Film und Fernsehen vermarktet, hat ihren eigenen Vater für 7 Jahre unschuldig ins Gefängnis wandern lassen, hat sogar im Laufe der Jahre immer neue Anschuldigungen und Unwahrheiten über ihn in der Öffentlichkeit breitgetreten, hat die Eltern des Opfers mit diesem Prozess gegen einen Un-schuldigen unnötig gequält und die ganzen schlimmen Ereignisse um den Mord an Susan Nason nach 20 Jahren noch mal durchleben lassen... und das alles, weil Eileen Franklin eine verwöhnte gelangweilte Hausfrau ist, die einmal im Rampen-licht stehen wollte. Hätte ich das vor dem Lesen des Buches gewusst, hätte ich diesen Lügenroman ungelesen in den Müll geschmissen. Eine literarische und menschliche Enttäuschung!

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

       die vergessene Generation  von Bode

Kurzbeschreibung

Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen ist ein Buch von Sabine Bode  aus dem Jahr 2004. Auf der Basis von Gesprächen beschreibt es die Erinnerungen und Erfahrungen von Kriegs- und Flüchtlingskindern am Ende des Zweiten Weltkriegs. Es gebe eine Diskrepanz zwischen öffentlicher und privater Erinnerung, von der die bundesrepublikanische Wirklichkeit geprägt worden sei. Sabine Bode beschäftigt sich vor allem mit den Kindern, die unmittelbar im Krieg groß geworden sind, ob sie nun durch Bombenangriffe oder durch die Eindrücke einer scheinbar ewig währenden Vertreibung und Flucht geprägt sind. Dabei reißt sie einige der Probleme an, die ihrer Ansicht nach dazu geführt haben, dass die heute alt gewordenen Kriegskinder plötzlich als Rentner wieder mit ihren traumatischen Ereignissen konfrontiert würden, die sich nicht nur durch eine schlechte gesundheitliche Lage, sondern auch durch Depressionen, Gedächtnisverlust oder andere posttraumatische Belastungsstörungen Gehör verschafften.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     die weisse Massai von Hofmann

Kurzbeschreibung

Jenseits der Zivilisation, im fernen Kenia, findet Corinne Hofmann auf einer Urlaubsreise die Liebe ihres Lebens. Schon beim Rückflug weiß sie, daß sie nach Afrika zurückkehren und sich auf die Suche nach dem schönen Massai Lketinga begeben wird. Und tatsächlich: Corinne verkauft ihr Hab und Gut in der Schweiz und zieht in den Busch. Sie wird »die weiße Massai« ein Abenteuer, das sie an ihre körperlichen und seelischen Grenzen bringen wird.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

      Drama Princess  von Blobel

Kurzbeschreibung

Für die 15-jährige Amelie geht ein Traum in Erfüllung, als sie die Chance erhält, an einem deutschlandweiten Modelwettbewerb teilzunehmen. Für die ganz große Karriere verlässt sie sogar ihre Familie und zieht in eine neue Stadt. Doch schon bald muss sie erkennen, wie hart der Alltag eines Topmodels in Wirklichkeit ist.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

      Du bist nicht so wie andere Mütter  von Schrobsdorff

Kurzbeschreibung

»Sie war so kompliziert wie ein Puzzle, das aus Tausenden Stücken zusammengesetzt ist - und ich mußte diese Teile finden und ineinanderfügen«, schreibt Angelika Schrobsdorff über ihre Mutter. Die Teile, die sie benutzt, sind Briefe, Fotoalben, Erinnerungen von Freunden und für die spätere Zeit gemeinsam gelebtes Leben. Begonnen hat alles voller Harmonie in einem begüterten jüdischen Geschäftshaus im Berlin des Jahrhundertbeginns. Else Kirschner, sprühend vor Charme, mit dunklen Locken und leuchtenden Augen, liebte die rührend um sie besorgten Eltern, und sie liebte das Leben, das ihr Jahre des Wohlstands bescherte, angefüllt mit Theater und Konzerten, Ferien im Sommerhaus am See und großen Leidenschaften.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

E

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     eine Frau im Westen von Grisebach 

Kurzbeschreibung

Der Roman erzählt die Geschichte der Erika Röder, die 1952 mit ihren vier kleinen Töchtern aus der Ostzone flieht und sich im Westen ein neues Leben aufbauen muß. Die Trilogie ist sehr lesenswert, wenn sich man zum einen für die Lebensumstände vor, während und nach Weltkrieg II interessiert und zum anderen für die Schilderung des (Er-)Lebens ganz normaler Menschen. Es ist die Geschichte einer Frau, die sich -wie sicher viele andere aus dieser Zeit - ungewollt emanzipieren muss und sich trotz widrigster Umstände nicht unterkriegen lässt und auch nicht verbittert. Band Nr. 3 ist ein etwas schwächerer Abschluss dieser spannenden Lebensgeschichte.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     eine Handvoll Menschlichkeit von Schwinn

Kurzbeschreibung

Ich selbst habe dieses Buch in den 70ern mit großer Anteilnahme gelesen. Nun ist ja der Vietnam-Krieg selbst nicht mehr so im Gespräch. Aber das Erfahrene kann für jeden dieser widersinnigen Kriege stehen. Ich zitiere noch aus einem Brief von einer Frau, der ich das Buch geliehen hatte: "Es war sehr interessant und nicht selten lief mir ein kalter Schauer über den Rücken. Unvorstellbar, was ein Mensch an Grausamkeiten aushalten kann."Zum Inhalt: 2 deutsche Malteserhelfer gehen nach Vietnam, um dort vor Ort den Verletzten und Kranken zu helfen. Sie geraten in einen Hinterhalt und in Kriegsgefangenschaft. Dort werden sie getrennt. Daher erzählen sie ihre Erlebnisse auch in getrennten Kapiteln.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

          Ende der grossen Ferien von Kohout

Kurzbeschreibung

An einem Sommertag des Jahres 1983 wagt eine Gruppe von Menschen, eine bunt zusammengewürfelte Gesellschaft von Tschechen und Slowaken, die Flucht nach Österreich. In einer Notunterkunft, einer einfachen Pension jenseits der Grenze, warten sie auf den Asylentscheid. Wochen der Untätigkeit vergehen, in denen sie versuchen, sich in der neuen Welt zurechtzufinden. Am Ende dieser "großen Ferien" wartet auf die einen das Glück, auf die anderen Unglück und Tod.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     es geschah Nebenan von Egginon

Kurzbeschreibung

Der schockierende Tatsachenbericht über eine Mutter, die ihre Kinder tötete. In vierzehn Jahren wird Marybeth Tinning neunmal Mutter. Doch ihre Kinder sterben früh - alle neun, eins nach dem anderen. Bis die unbegreifliche Wahrheit über die grausige Todesserie ans Licht kommt.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

F

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

       Fedel Castro von Skierka

Kurzbeschreibung

Der kubanische Staatschef Fidel Castro ist eine der umstrittensten und interessantesten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Seit über vierzig Jahren regiert er. Diese Biographie von Volker Skierka ist weder ein Heldenepos noch ein Totalverriß - sondern eine genau recherchierte und spannend geschriebene Darstellung des erstaunlich widerspruchsvollen Lebens und Wirkens von Castro.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

     Frau Freud ist wieder mal vergessen worden von Xenakis

Produktinformation Gebundene Ausgabe: 313 Seiten Verlag: Kindler Verlag (September 1994) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3463400375 ISBN-13: 978-3463400372

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

G

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     gefangener Gottes von Benoît

Kurzbeschreibung

Michel ist 21 Jahre alt, als er sich erschließt, der Welt zu entsagen und Mönch zu werden. Sein Leben als Bruder Irénée dauert zwanzig Jahre. In diesem Buch lässt er den Leser am streng reglementierten Leben hinter Klostermauern teilnehmen. Er beschreibt den Alltag der Mönche, wie sie in der Stille des Schweigegelübdes leben, ihre Einsamkeit, ihren Umgang mit der Sexualität. Als Michel versucht, Reformbeschlüsse in seinem Orden durchzusetzen, muss er erkennen, dass dessen mittelalterlichen Strukturen undurchdringlich sind. Schließlich wird er der Kirche zu unbequem ...

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

H

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     Hannas Töchter von Fredriksson

Kurzbeschreibung

Als Anna ihre fast 90jährige Mutter Johanna im Pflegeheim besucht, ist diese nicht mehr ansprechbar. Anna ist zugleich traurig und wütend. So viele Fragen möchte sie noch stellen, so vieles möchte sie noch wissen über das Leben ihrer Mutter Johanna und ihrer Großmutter Hanna. Wie ist es gewesen vor fast hundert Jahren auf dem Land, als Hanna mit ihrem unehelichen Sohn Ragnar den Müller Broman heiratete? Wieso konnte sie sich später nie an das Leben in der Großstadt Göteborg gewöhnen? Wie hat sich ihre Mutter gefühlt, als der Vater starb, und warum hat sie niemals rebelliert gegen ihr tristes Hausfrauendasein? Jetzt ist es zu spät, all diese Fragen zu stellen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

         Heiliger Krieg für Allah  von Dietl

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     heute bin ich blond von Stab

Kurzbeschreibung

Eine andere Frisur, ein anderer Mensch? Als man bei Sophie van der Stap mit einundzwanzig Jahren Krebs diagnostiziert, möchte sie sich am liebsten verwandeln. Wie Sophie mit ihrer Krankheit fertig wird, ist einzigartig: Nie zuvor hat jemand den Kampf gegen den Krebs derart freimütig, aber auch mit so viel Lebendigkeit beschrieben. Besser kann man die eigene Verletzlichkeit nicht zeigen. Unheilbar krank und trotz-dem das Leben genießen? Witze machen? Flirten? Shoppen? Für Sophie van der Stap ist die Antwort klar: »Ich will zeigen, dass ein Leben mit Krebs möglich ist, dass ich nach wie vor lachen und Dinge genießen kann, zum Beispiel mich aufbrezeln, ausgehen. Dass es sogar unheimlich Spaß machen kann, Perücken zu tragen.« Sophie genießt es, eine Frau zu sein. 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     Hinter dem Schleier der Tränen  von Egbeme Choga Regina

Kurzbeschreibung

Choga Regina Egbeme hatte einen Traum: Sie gab ihren Gefährtinnen aus dem afrikanischen Harem ihres Vaters ein neues Zuhause. Denn alle verbindet ein Schicksal: Sie sind HIV-positiv. Aber Choga ist an Aids erkrankt und muss erkennen, dass sie den Frauen als Heilerin nicht mehr helfen kann. Die ungwöhnliche Frauengemeinschaft droht auseinaner zu brechen. Mit letzter Kraft kämpft Choga um die Zukunft ihrer Gefährtinnen - bis ein weiterer furchtbarer Schicksalsschlag ihr Leben erschüttert.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     hinter Karo wird es besser von Culross

Kurzbeschreibung                                                                                          

Ein Roman für Frauen. Ich habe selten eine so realistische Icherzählung gelesen. Das Buch ist wunderbar und ich werde es meinen Freun-dinnen und Nachbarinnen nicht nur empfehlen, sondern aufdrängen. Trudy Culroos geht tatsächlich auf die andere Seite, wo jede von uns gern mal (begrenzt) sein möchte. Aber natürlich können wir uns nicht wirklich von unseren Sachen trennen. Höchstwahrscheinlich auch nach einer Scheidung nicht. Also unbedingte Hochachtung vor Trudy Colross.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     Hiobs Tochter von Hassel

Kurzbeschreibung

Von der Mutter ins Heim abgeschoben, beginnt für die kleine Marie mit der Adoption ein furchtbarer Leidensweg. Abfälle sind ihre Nahrung, Prügel das tägliche Los. Ins Heim zurückgekehrt, wird das Mädchen von seinem Erzieher mißbraucht...

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     Hiroshima und wir von Erlinghagen

Produktinformation Taschenbuch Verlag: Fischer, 1982 (1982) Sprache: Deutsch ASIN: B002G277IS

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     Hitlers Kinder von Knopp

Kurzbeschreibung

Hitlers Kinder – das waren die Kinder derjenigen, die den Diktator nicht verhindern wollten oder konnten. Kinder, die zum Nationalsozialismus verführt und zur Hingabe ans Regime bis in die Selbstaufopferung erzogen wurden. Lückenlos erfasste die Erziehungsmaschinerie der Nazis diese Generation, um sie zu willigen Gefolgsleuten und zu Müttern künftiger Soldaten zu formen – von Hitler auch zynisch als Kanonenfutter und Gebärmaschinen betrachtet. 1945 standen sie vor den Scherben ihrer Wertordnung, und viele wurden ihr Leben lang das Trauma nicht mehr los, Teil eines Terrorregimes gewesen zu sein. Guido Knopp lässt diese Generation zu Wort kommen, er sammelt ihre Erinnerungen und zeichnet nach, wie das NS-System systematisch die Jugend für sich gewann: „Das Vermächtnis einer Generation, die, ohne je gefragt zu werden, von der Geschichte zu Hitlers Kindern gemacht wurde.“

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

       Höllenritt  von Detrios

Kurzbeschreibung

Dies ist die Geschichte von Bad Boy Uli. Er erzählt, wie er zu seinem ersten Bordell kam und später ein Hells Angel wurde. Er berichtet von den deutschen Clubs, ihren Strukturen und ihren geheimen Regeln. Und er räumt mit dem Easy-Rider-Mythos von Freiheit und Abenteuer auf. Hells Angels geht es vor allem um eins: um viel Geld. Bad Boy Uli beschreibt eine kriminelle Welt, in der sich fast alles um Waffen, Drogen und Prostitution dreht.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

I

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     Ich bereue nichts!  von Dearborn

Kurzbeschreibung 

Hier kommt die beste Biografie der von Legenden umwobenen Heroine des 20. Jahrhunderts. Wer die Memoiren der Guggenheim kennt, kennt noch lange nicht die wahre Peggy! Mary Dearborn würdigt alle Facetten der komplexen Persönlichkeit mit den vielen Talenten (und Liebhabern), die als Sammlerin und Galeristin von zeitgenössischer Kunst Furore machte. Fernab aller Klischees vermittelt die Autorin überraschende und faszinierende Einblicke in Peggys Persönlichkeit und künstlerische Auffassung. Dazu führte sie Interviews mit Kritikern, Galeristen, Künstlern, Kulturhistorikern und Familienangehörigen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

       ich bin dann mal weg von Kerkeling

Kurzbeschreibung

Der beliebte Komiker und Moderator Hape (Hans-Peter) Kerkeling beschreibt in „Ich bin dann mal weg“ die Erlebnisse auf seiner Pilgerreise entlang des Jakobsweges nach Santiago de Compostela im Jahr 2001. Er erzählt amüsant von den Menschen, die er unterwegs trifft, oder von maroden Pilger-Rasthäusern. Fern seiner komischen Seite betrachtet er auch tiefsinnig sein eigenes Leben. Man lernt ihn von einer ganz neuen Seite kennen. Das Buch zur Reise verkaufte sich millionenfach und löste in Deutschland eine neue Begeisterung fürs Pilgern und Wandern aus.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich bin ein Mädchen aus Sarajevo von Filipoi´c

Kurzbeschreibung

Als der Krieg über Sarajevo hereinbrach, war Zlata elf Jahre alt. In bewegenden Tagebuchaufzeichnungen hat sie die Ereignisse der Kriegs-wirren festgehalten. Sie beobachtet, wie die Stadt Opfer der Granaten wird, und immer mehr Menschen flüchten. Strom, Wasser, Gas und schließlich auch die Lebensmittel werden knapp. Verzweiflung macht sich breit. Als die Eltern kaum noch an den baldigen Frieden glauben, findet Zlata immer von neuem die Kraft, Hoffnung für eine bessere Zukunft zu schöpfen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich bin eine Frau aus Ägypten von Sadat

Kurzbeschreibung

Jehan Sadats Geschichte ist die ehrliche und leidenschaftliche Schilderung eines Lebens als emanzipierte Mohammedanerin, Patriotin, Ehefrau und Mutter, eine Autobiographie aus der Welt des Islam, die in ihrer Art einzigartig ist. Jehan Sadat ist die erste Frau des modernen Ägyptens, die in ihrem Land und weltweit eine bedeutende Rolle spielte - und das aus eigener Kraft.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

        ich bitte nicht um mein Leben  von Nemat

Kurzbeschreibung

Marina war 14 Jahre alt, als Ayatollah Khomeini im Iran die Macht übernahm. In der Schule rebellierte die junge Christin gegen die islamistischen Indoktrinierung, gab eine verbotene Schülerzeitung heraus. Eines Abends wurde sie abgeholt, im berüchtigten Evin-Gefängnis verhört und gefoltert. Ein Schnellgericht verurteilt sie zum Tode; in letzter Minute rettet Ali, ihr Gefängniswärter, sie vor dem Schießungs-kommando. Der Preis: Sie musste ihn heiraten. Erst als er von radikalen Revolutionswächtern ermordet wurde, konnte sie der Gewalt-herrschaft der Islamisten entkommen.Als sie 16 war, wurde sie zum Tode verurteilt. Mit 17 heiratete sie unter Zwang ihren Gefängniswärter, der sie vor dem Exekutionskommando gerettet hatte.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich blicke in den Spiegel und sehen eine Andere von Philips

Kurzbeschreibung

Als Jane Phillips begann, dieses Buch zu schreiben, war dies eigentlich als Abschiedsbrief gedacht. Sie wollte aus dem Leben scheiden,und einen Bericht über ihre Existenz als multiple Persönlichkeit hinterlassen. Doch statt zu sterben, wurde Jane Phillips immer mehr von der Aufgabe gefesselt, die sie sich gestellt hatte und fand in ihrem eigenen Lebensbericht die Kraft zum Weiterleben. Nicht allzu detailiert schildert die Autorin ihr Leben mit ihrer multiplen Persönlichkeit. Schockierende Details erfährt man nahezu keine, das Buch ist also auch für Betroffene gut lesbar. Allerdings entsteht so auch der Eindruck der Oberflächlichkeit. Die Familienhintergründe, und auch was aus den Tätern (die Brüder) wurde und wie Janes weitere Beziehung zu ihnen verlief, wäre interessant zu erfahren gewesen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich gehe weiter auf seinem Weg von Rabin

Kurzbeschreibung

Lea, die 1933 mit ihrer Familie aus Königsberg nach Palästina kam, begegnete dem Hagana-Untergrundkämpfer Rabin als sechzehnjährige Schülerin in einer Tel Aviver Eisdiele. 1948 heiratete das Paar. In ihren sehr persönlichen Erinnerungen schildert Lea Rabin den Weg des israelischen Generalstabschefs und Politikers, der zugleich der Weg Israels ist: ein Weg vom Krieg zum Frieden. Von den einen als Held gefeiert und von den anderen wegen seiner Kompromisse mit den Palästinensern als Verräter geächtet hat Jitzchak Rabin in seiner Heimat Israel starke Emotionen hervorgerufen. Seine Ermordung im November 1995 durch einen radikalen jüdischen Rechtsextremisten schockierte die Welt und veränderte von heute auf morgen das Gesicht der Nahostpolitik. Aber wie auch immer die öffentliche Meinung über Rabin war, niemand sonst hatte die Perspektive, die seine Frau nach langjähriger Ehe bekommen hatte. In Ich gehe weiter auf seinem Weg läßt uns Lea Rabin teilhaben an ihren Erinnerungen an diese Persönlichkeit des öffentlichen Lebens wie auch an den Privatmann Rabin.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich hab dir nie einen Rosengarten versprochen von Green

Kurzbeschreibung

Die Flucht vor der Realität, vor Krankheit und familiärer Isolation endet für die sechzehnjährige Deborah in der geschlossenen Abteilung einer Psychiatrie. Befund: Schizophrenie. Unter dem Pseudonym Hannah Green schildert die Autorin in diesem ermutigenden autobiographischen Roman den mühsamen Kampf des Mädchens um ihre Heilung. Sie gewährt einen Blick in die Alptraumwelt psychotischen Fühlens, in die fragmentarischen Beziehungen, aber auch in die Solidarität unter den Kranken. Sicher wägt sie die Argumente für ein Leben in unserer unvoll-kommenen Realität ab gegen die Argumente für einen Rückzug in die Sicherheit der Krankheit.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich habe nicht umsonst geweint von Herrmann

Kurzbeschreibung

Während ihres Theologiestudiums arbeitet Nina Herrmann als Krakenhausseelsorgerin auf einer neurochirurgischen Kinderstation. Es ist keine einfache Aufgabe, die sie sich für ihr Praktikum ausgesucht hat, denn sie muß schwerkranke Kinder aufmuntern und gramgebeugte Eltern trösten. Während sie Ärzte und Schwestern bei ihrem - oft aussichtslosen - Kampf gegen Krankheit und Tod beobachtet, beginnt sie, an Gott und ihrem Glauben zu zweifeln. Doch inmitten dieser Welt von Schmerz und Leid begegnet sie einem ganz besonderen Menschen: Riann, einem wunderschönen neunjährigen Mädchen mit einem inoperablen Tumor am Kopf, das weiß, daß es bald sterben muß. Erst durch den Kontakt mit Riann lernt Nina, sich intensiv mit Krankheit Tod und Trauer auseinanderzusetzen - und ihre Berufung zur Pfarrerin anzunehmen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

        ich kehre zurück nach Afrika von Gercke

Kurzbeschreibung

Die junge Henrietta wird von ihren Eltern nach Südafrika zu ihren Verwandten geschickt. Sie liebt dieses Land, versteht jedoch nicht die Grenzen der Apartheid. Als sie den Schotten Ian kennenlernt, scheint ihr Glück vollkommen. Mit ihm will sie sich endgültig ein eigenes Leben in diesem Land aufbauen. Doch schon bald geraten die beiden mit dem System der Rassentrennung in Konflikt und Henrietta muß aus ihrem geliebten Afrika fliehen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

        ich möchte mir Flüge wünschen von Stern

Kurzbeschreibung

Dorothea Schlegel war die Tochter des berühmten Aufklärers Moses Mendelssohn und wurde die Ehefrau des Philosophen Friedrich Schlegel. Sie war Jüdin und Intellektuelle, skandalumwitterte Außenseiterin und geschiedene Person, romantisch-sinnliche "Lucinde" und Frau Bieder-meier, aufgeklärte Salondame und militante Gottesstreiterin. Die namhafte Pubilizistin Carola Stern porträtiert eine außergewöhnliche Frau, die den Mut hatte, so zu leben, wie sie es für richtig hielt.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich schau nicht zurück von Hong

Kurzbeschreibung

Als die 15jährige Nansook Hong, Tochter strenggläubiger Anhänger der »Vereinigungskirche«, den ältesten Sohn des Sektenführers von Sun Myung Moon heiratet, glaubt sie, nunmehr Mitglied einer »heiligen Familie« zu sein. Doch schnell begreift sie, daß das Gesicht, das die Moons der Öffentlichkeit zeigen, mit der Realität nichts zu tun hat. Statt Liebe, Keuschheit und Gottesfurcht sind Schläge, Beleidigungen, Ehebruch und Drogen an der Tagesordnung. Nur die Kinder, die sie bekommt, machen ihr Leben in den folgenden Jahren erträglich. Als ihr Mann sie eines Tages zusammenschlägt, obwohl sie hochschwanger ist, und ihr droht, sie umzubringen, wird ihr klar, daß sie fliehen muß, denn einer Scheidung wird die Familie nie zustimmen ...

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich überlebte für mein Sohn von Rojas

Kurzbeschreibung

Sechs Jahre in der Gewalt der Guerilla – an der Seite von Íngrid Betancourt. Clara Rojas überlebte für ihren Sohn. 2147 Tage Verzweiflung, Hoffnung, Überlebens-kampf. Clara Rojas, Wahlkampfhelferin und engste Freundin von Íngrid Betancourt, zusammen mit ihr verschleppt von kolumbianischen FARC-Rebellen. Mitten im Dschungel bringt sie ihr Kind, den Sohn eines Guerilleros, zur Welt. Nun erzählt sie erstmals ihre Geschichte: für Emmanuel, ihren Sohn. Sechs Jahre Martyrium: Im Februar 2002 werden die kolumbianischen Politikerinnen Clara Rojas und Íngrid Betancourt von der Terrororganisation FARC in den Dschungel verschleppt. Es ist eine Geiselnahme unter unwürdigsten Bedingungen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich war zwölf von Schweighöffer

Kurzbeschreibung

Nathalie ist zwölf, gerade am Beginn ihrer Pubertät. Sie liest Micky-Maus-Hefte und spielt gern Prinzessin. Ein ganz normales Mädchen, das stolz ist, wenn ihr Vater sie lobt und "meine Beste" nennt. Doch eines kann sie nicht verstehen: dass ihr Vater auch nachts zu ihr kommt, wenn schon alle anderen schlafen. Er streichelt sie dann und bedrängt sie, Dinge mit ihm zu tun, die man doch nicht tun darf. Lange Zeit schweigt Nathalie, aus Verwirrung, Scham und Angst. Eines Tages jedoch faßt sie Mut und beginnt zu sprechen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     ich weiss nur, mein Name ist Steven von Echols

Kurzbeschreibung

Nach siebenjährigem Martyrium kann Steven Stayner seinem Peiniger entfliehen dem Mann, den er 'Papa' nennen muß und der ihn entführt hat, als er noch ein glücklicher kleiner Junge war... Steven's Jugend war wirklich eine Tragödie und traurig dass er,als er endlich glücklich schien und eine eigene Familie gegründet hat, so jung sterben musste.Aber das Leiden der Familie Stayner hatte noch kein Ende,es sollte noch schlimmer kommen...Durch die Presse und das veröffentlichte Buch über Steven wurde dieser ziemlich bekannt.Auch sein älterer Bruder Cary wollte seine Geschichte haben und sie teuer verkaufen,deshalb wurde er zum Mörder.Er ermordete im Yosemite-Nationalpark drei Frauen und in Toronto in einem Waldstück fand man die Leiche eines Mädchens, auch dieser Mord hatte Cary verübt.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     im Geist der Versöhnung  von Noor

Kurzbeschreibung

Mit großer Eloquenz und Offenheit erzählt Königin Noor von Jordanien die faszinierende Geschichte ihres ungewöhnlichen Lebens und davon, wie sie das Herz König Husseins und seines Volkes eroberte. Ihre Erinnerungen offenbaren zugleich die hellsichtige politische Vision einer Frau, die sich dem Engagement ihres Mannes für den Frieden verpflichtet fühlt. Als Lisa Halaby 1976 ihren Vater in Jordanien besuchte, wurde sie dem damals begehrtesten Junggesellen der Welt vorgestellt: König Hussein von Jordanien. Schon bald verliebte er sich in die selbstbewußte Amerikanerin. Nach einer kurzen, aber heftigen Zeit des Werbens heirateten sie; Lisa wurde zu Noor al-Hussein, Königin von Jordanien. Königin Noors Buch Im Geist der Versöhnung ist ein beeindruckendes Dokument: die Lebensgeschichte einer jungen Amerikanerin, die einem arabischen Monarchen Ehefrau und Partnerin wurde; ein bewegendes Porträt des verstorbenen Königs Hussein, der sich zeitlebens bemühte, der vom Krieg zerrissenen Region Frieden zu bringen; der freimütige Bericht einer Mutter von vier Kindern, die sich mit den Anforderungen arrangieren mußte, die ein Leben an der Seite eines Königs und Staatmannes an sie und das Familienleben stellte – und vor allem die Liebesgeschichte einer Frau, die ihr Herz an einen König und sein Volk verlor.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

           im Haus des Kalifen  von Sham

Kurzbeschreibung

Schon in seiner Kindheit bereiste Tahir Shah mit dem afghanischen Vater die marokkanischen Berge. Der Großvater verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in Tanger. Nun erwacht im Autor der Wunsch, London zu verlassen und mit seiner Frau Rachana und den beiden Kindern Ariane und Timur, der erst wenige Woche alt ist, nach Casablanca zu ziehen. Auf der Suche nach den eigenen vier Wänden stößt er auf ein heruntergekommenes herrschaftliches Anwesen in Casablanca, das »Haus des Kalifen«. Augenscheinlich ein Objekt der Begierde - und aufwendiger Renovierungsarbeiten. Was die Familie beim Einzug noch nicht ahnen kann: mit dem Erwerb des Hauses erbt sie nicht nur drei eigensinnige Diener, sondern auch einen äußerst umtriebigen Hausgeist.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

         Im Rhythmus der Stille  von Neef

Kurzbeschreibung

Sie ist taub und spricht vier Fremdsprachen. Sie kann Musik nicht hören und tanzt Ballett. Sarah Neef lebt seit ihrer Geburt mit einem Schicksal, das man sich als Hörender kaum vorstellen kann. In ihrer beeindruckenden Autobiografie schildert sie, wie sie es mit ihrem starken Willen, großer Disziplin und schier unerschöpflicher Energie schafft, am Leben der Hörenden teilzuhaben. Früh erlernt Sarah das Lippenlesen und übt das Sprechen, meistert die Schulzeit unter Hörenden mit Bestnoten und entdeckt schon als Kind die Liebe zum Tanz und zur Musik. Sie nimmt die Töne als…

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

       In der Mitte des Lebens  von Kässmann

Kurzbeschreibung

50 - und definitiv zu alt für faule Kompromisse. Die Frage ist: Was war bis hierher? Und: Was habe ich noch vor? - Margot Käßmann legt ein Buch vor, das so lebendig ist wie jede wahre Geschichte und das hilft, den eigenen Standort klarer zu sehen. In zehn Kapiteln geht die Autorin den Themen nach, die sich mitten im Leben stellen: Jugendlichkeit und Alter, Familie, Freundschaft und Alleinsein, Schönheit und Scheitern, Krankheit und Glück, Grenzen und Kraftquellen, Routine und Veränderung. 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

J

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     Jakobsweg von Rohrbach

Kurzbeschreibung

Seit tausend Jahren pilgern die Menschen zum Grab des heiligen Jakob im Norden Spaniens. Die Abenteurerin Carmen Rohrbach macht sich auf, den Spuren der Pilger von gestern zu folgen. Mit Rucksack und Pilgerausweis wandert sie auf der spanischen Seite des Weges durch Wiesen und Wälder, erlebt die sternklaren Nächte in einsamer Natur und ist oft der Erschöpfung nahe. Doch sie wird reich belohnt durch die freundlichen, hilfsbereiten Menschen und die immer spürbare lebendige Geschichte sowie die eindrucksvolle Natur.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

     Jenny von Sprengler

Kurzbeschreibung

Wohl der erste (erzählende) Therapiebericht aus dem Bereich Rituelle Gewalt - und zumindest unter den auf Deutsch geschriebenen Büchern zu diesem Thema bis heute mit Abstand die seriöseste Darstellung. Klar, prägnant und psychologisch ausdifferenziert, flüssig zu lesen, keinerlei Kolportage! Der erste Teil beschreibt die traumatischen Zusammenhänge bei Jenny, einer Überlebenden mit DIS. Sexuelle Gewalt und Folter bei der Mutter steht am Anfang; bald kommt die Täterin in Kontakt mit einer satanischen Sekte.. - Ohne Sensationsmache, aber prägnant werden in diesem (bereits 1989 erschienenen) Buch die kaum vorstellbaren Gräßlichkeiten dargestellt, denen Babys, Kinder, Jugendliche und Frauen in derlei Gruppen ausgesetzt sind. - Täterkontakt gibt es im Erwachsenenleben nicht mehr, jedoch folgt dann die allzu typische, teilweise retraumatisierende Odyssee durch Psychiatrien und psychotherapeutische Praxen. Der zweite Teil beschreibt die beeindruckende DIS-spezifische Traumatherapie über etwa 5 Jahre.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

      junge Unrast  von Krüger

Kurzbeschreibung

August Unrast wächst in der Nazizeit in Berlin auf. Mit 15 erhält er seine erste Filmrolle, wird dann zum Widerstandskämpfer und beginnt nach dem Krieg eine steile Theaterkarriere... Der packendste, stark autobiographisch gefärbte Roman des Autors.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-