das Rauschen der Welt von Fabian

Kurzbeschreibung

Ein Abenteuerroman für die Ohren"Es ist eine Faszination um die Macht der Geräusche - man spricht ein Wort aus, und irgend etwas Verrücktes oder Entsetzliches passiert ..." Bei einem Attentat in Südamerika hat Kohner, Reporter eines Hamburger Magazins, seine Frau Ana verloren. Wie so oft saß Ana im Cafe Haiti, als die Bombe hochging und sie auf der Stelle tötete. Nie fand man den Schuldigen. Bis Kohner Jahre später eine Tonbandkassette zugespielt wird, die Hinweise auf den Mörder Anas enthalten soll. Doch was man hört, sind rätselhafte Sounds, mysteriöse Alltagsgeräusche, Großstadtlärm, Klangstaub, musikalischer Müll, Urwaldklänge. Ist es ein Köder? Sind es akustische Duftmarken, die zum Unterschlupf des Attentäters führen? So beginnt ein Road movie durch die Dörfer, Regenwälder und Gebirge Südamerikas. Drei Menschen - Kohner und sein brasilianischer Mitarbeiter Joao und die Amerikanerin Jenny - folgen der Spur der Geräusche, auf der Suche nach Carlos Pizarro, dem legendären Terroristen und Performancekünstler. Es ist eine Reise in das Herz der Finsternis, an der Kohner fast zerbricht.